Freitag, 13. Mai 2016

ESC 2016: Rykka's Squats vs. Marilyn's Sexappeal

what a difference!
Im Februar 2016 fällt die Entscheidung per Zuschauervoting: Rykka fährt für die Schweiz zum Eurovision Song Contest. Warum kann sie sich damals gegen die Konkurrenz durchsetzen? Genau: Marilyn! Das grosse Sehnen …..



….. M a r i l y n …..

Schmelz, WoW-Alarm …. einfach umwerfend!

Und dann gestern die Enttäuschung, vor allem auf den Gesichtern derjenigen, die seinerzeit für Rykka gevotet hatten. Blaue Haare, rauchende Achselhöhlen und Squats-Squats-Squats als inspirierte Choreo von Rafael Antonio. Der meint, Rykka sei eben eine eigentständige Künstlerin, die sich gut auf der Bühne bewege (???) und authentisch sei im Sinne von: ich bin wie ich bin. War das jedoch die richtige Einstellung, einen Auftrag zu erfüllen und unser Land zu vertreten oder war das einfach ein RIESEN EGOTRIP auf Kosten der Schweiz?

Hmmm …. für all diejenigen, die für das Gesamtpaket "Marilyn" abgestimmt und dafür die authentische Mogelpackung Rykka erhalten haben, dürfte dies eine herbe Enttäuschung gewesen sein. Für alle, welche eh seit Jahren dafür wären, dass die Schweiz sich ENDLICH nicht mehr am ESC lächerlich macht, eine weitere Frust-Ration.

Hier die beiden Auftritte im Vergleich:




Sehen Sie den Unterschied? Meines Erachtens sind ja weder der Song noch die Stimme herausragend. Trotzdem stellt sich heute jeder hier im Lande die Frage: 


Wo war Marilyn?

Man stelle sich vor, Lena Meyer-Landrut hätte nach Ihrem Sieg in der Vorausscheidung in Deutschland ihr Styling total umgedreht und wäre in Oslo im "Weil-Sie-es-sich-wert-sind"-Look angetanzt (Lena wirbt heute offiziell für diese Marke). Der Satellit wäre noch vor dem Abschuss untergegangen und Deutschland ebenso blöd dagestanden wie die Schweiz jetzt …. und das grosse Wunder wäre NIE passiert. 

 Mir ist das alles relativ egal, schaue ich die Sendung längst nicht mehr. Das einzige was mich ärgert: ich muss mich indirekt finanziell beteiligen, ob ich will oder nicht. Ich glaub, ich brauch grad mehr als eine Tafel Schokolade! Gute Nacht!!
Kommentar veröffentlichen