Freitag, 7. Dezember 2012

Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti ..... Karrierensprünge

Jeder Mensch ist ein Individuum ♥
NOI heisst das am 13. November erschienene neue Album von Eros Ramazzotti. Wer das ist? Na, der Ex von Michelle Hunziker!

Konnte mir heute wahrlich ein Schmunzeln nicht verkneifen, wird doch in der aktuellen Tele Eros schlicht als Ex von Michelle bezeichnet. Obwohl diese in den Jahren 1996 bis 2002 beinahe ausschliesslich als Ehefrau von Eros gehandelt wurde, hat sie bereits bei ihrem ersten Auftritt bei ″Wetten Dass″ 1998 alle anderen mit ihrem Charme, ihrer Natürlichkeit und Fröhlichkeit in den Schatten gestellt und ihnen buchstäblich die Show gestohlen.


A Star was born, auch wenn die Schweizer Fernsehmacher beinahe 15 Jahre brauchten, um das zu erkennen!

So sieht es karrieretechnisch also momentan bei den beiden aus:

Michelle Hunziker: von der ″Ehefrau von Eros Ramazzotti″ zum omnipräsenten TV-Superstar und Everybody‘s Darling. Eros Ramazzotti: vom weltberühmten Schmusesänger und Frauenschwarm zum ″Ex von Michelle Hunziker″.

Aber ist es nicht einfach eine Unsitte, jemanden als ″..... von″ zu bezeichnen? In Spanien und Lateinamerika behalten Frauen bei der Heirat ihren Namen und heissen dann ″..... de″. In meinem Fall wäre das ″Vollenwyder de Schwab″, also dem Schwab seine Vollenwyder. Obwohl das irgendwie abwertend klingt — so als wäre eine Frau nicht Individuum sondern Besitz — hat es den Vorteil, dass man auch als Frau eine gewisse Wiederauffindbarkeit hat, was alte Freunde anbelangt. Aber ist das wirklich ein Vorteil? ;-)

Wie dem auch sei: NOI heisst es für Eros und Michelle höchstens noch, was die Erziehung von Tochter Aurora angeht. Für alles andere ist, wenn ich mich nicht täusche, eher NO! aktuell.
Kommentar veröffentlichen