Freitag, 9. November 2012

The Voice of .... fucking Commercials!

DIE Dauer-Werbesendung des Deutschen Fernsehens
Un-fucking-fassbar nervtötend, un-fucking-believable zeitraubend und schleppend. Ich spreche hier weder von den sympathischen Coaches noch von den begabten Sängern von „The Voice of Germany“. Mir reicht es einfach langsam - oder eher schneller - dass mehr und mehr auf Dauer-Werbesendungen gesetzt wird, welche von einem eigentlich interessanten Programm zwischenzeitlich kurz unterbrochen werden. So braucht es für ein paar wenige Battles über 2 ¼ Stunden.

Ich bin übrigens nicht die einzige, denen der Dauer-Werbestress auf den Sack geht. Auf Facebook melden zahlreiche User, die meine Meinung teilen. 


3 Statements von vielen Gleichlautenden
Leute, ich sage Euch, letztendlich geht Eure Rechnung nicht auf. Die Zeiten sind endgültig vorbei. Ich habe längst ausgeschaltet und besseres zu tun, obwohl ich eigentlich solche Beiträge gerne sehen würde. Schade um den eigentlich genialen Ansatz und die guten Leute. 

Rat an die Programmverantwortlichen: Lasst Euch da ENDLICH mal was einfallen!
Rat an die Werbenden: Spart Euer Geld .... schaut eh keiner an!
Kommentar veröffentlichen