Freitag, 7. September 2012

From iCloud to iSwear ..... verflucht nochmal

Wolke 7 ist irgendwie anders
Das soll gemäss Apple die berühmte Wolke sein, mit der wir sozusagen auf Wolke 7 schweben. Gemäss Werbung wird zum Beispiel unter anderem iCal mittels iCloud vollautomatisch auf sämtliche technische Helfer wie iPhone, iPad und iMac übertragen, sogar Windows-Rechner könnten einbezogen werden. Klingt gut, wie eigendlich jede Lobpreisung von Produkten. Wenn es nur funktionieren würde!

Die Übernahme von Terminen erfolgt ziemlich einseitig. Bei mir nur dann, wenn ich sie im iPhone erfasse. ˝What is loose˝ ➣ ˝was ist los˝, respektive wer ist der grosse Loser. Wieder mal mein Ärger-ich!

˝Bringen Sie doch die Geräte einfach (?) mal hierher˝, meint man im Fachgeschäft. Einfach? Ist ja schon schwierig, eine Katze im ÖV zum Tierarzt zu bringen, aber so ein iMac?! Gut, zumindest versteckt er sich nicht, wenn man ihn einpacken will!

Übrigens, das Internet ist voll mit verzweifelten Anfragen zu diesem Thema. Für einmal scheine ich kein Einzelfall zu sein. Wieder mal wäre Apple gefordert, seine Versprechen auch einzulösen .... verflixt nochmal  Derweil wartet die Welt gespannt auf das iPhone 5 und das bereits angekündigte iPad Mini. Ob die auch an die Cloud angeschlossen werden?
Kommentar veröffentlichen