Freitag, 13. Juni 2008

Ordnungshüter - Nachbarschaft



Meine Lieben, das ist ja vielleicht so eine Sache mit der Euro 08; zumindest zu gewissen Zeiten. Die orangen Fans belagern zwar Berns Innenstadt, Aussenquartiere und sämtliche Campingplätze, aber den Sieg Hollands am Montag feierten sie.... gediegen, halt königlich. Man hörte absolut nichts, obwohl wir praktisch neben dem Wankdorf wohnen. Wie anders hätte das wohl geklungen in meinen lärmempfindlichen Ohren, hätte Italien gewonnen.
Auch in Sachen Abfallentsorgung auf Berns Strassen war alles paletti, es sei denn, unsere Jungs von der Strassenreinigung waren früher aufgestanden als ich, was noch leicht möglich ist.
Am Dienstag abend siegte dann Spanien. - Olé.... ole-ole-ole - Das war zu hören. Hup-hup-hup-hup.
Sie kennen das ja von griechischen, spanischen, türkischen etc. Hochzeiten. Ganz Bern weiss jeweils, wenn da wieder eine junge Frau - früher Jungfrau - unter die Haube kam.
Am Mittwoch dann Portugal. Was die Fans da veranstalteten, war für mich einfach unter aller S.... Obwohl Benzin mittlerweile relativ teuer ist, ist es wohl noch nicht teuer genug. Die portugiesische Nationalflagge wurde laut und anhaltend hupend durch ganz Bern gefahren, und das von schätzungsweise hundert Fahrzeugen. Am Bahnhof gab es für Autofahrer kaum ein Durchkommen. Selbst eine Ambulanz steckte fest. Die Fans stürzten sich auf die stehenden Wagen und testeten die Federung. Es sah wirklich aus, als wollten sie die Autos umstossen. Der Lärm war ohrenbetäubend. Hei Jungs, ihr habt gerade mal zwei Spiele gewonnen, wie würdet ihr erst ausrasten, wenn ihr Europameister würdet. 
Unsere Polizei fiel durch Tatenlosigkeit auf. Ein Mann von Bernmobil erklärte mir, die Fans hätten nach den Spielen jeweils eine Stunde Zeit, ihre Freude zur Schau zu stellen.
Da hoffen wir doch, dass eher der kühle Norden als der feurige Süden diesen Pokal nach Hause holt. Ich drücke die Daumen.
Leider hat Deutschland gestern verloren. Ballack, Poldi, Schweini und Konsorte, sagt mal geht's noch? Ej, das gibt's ja nicht! Ihr könnt uns doch jetzt nicht hängen lassen, Jungs!

Frage, was ist ein Ordnungshüter? Sagt ja schon das Wort: er hütet die Ordnung. Wo aber nur Chaos herrscht, hat ein Ordnungshüter frei oder genügend Zeit, Parkbussen zu verteilen oder in ordentlicheren Quartieren Patrouille zu schieben, stimmt's?
Ist ja logisch, Nathalies Babysitter sittet schliesslich auch Nathalie und nicht Louise :-)

Frage, was ist Nachbarschaft und wie äussert sie sich? Meist ganz positiv, gottseidank. Was ich allerdings auf den Tod nicht ausstehen kann, ist, wenn unser Vorgarten resp. Eingangsbereich als Müllhalde genutzt wird. Ist ja wohl nur zu praktisch, wenn man seinen Eisbecher schnell irgendwo reinwerfen oder seine Bierdose loswerden kann. Die schauen ja dann schon. Ja aber gerne doch, vor allem halten wir Ausschau nach den lieben Leuten, welche ihren Hund regelmässig im Briefkastenbereich Exkremente plazieren und sonstige Duftmarken setzen lassen. Wenn ich den oder die erwische! Ich hab da schon so meine Fantasien..... und wie es so ist mit Fantasien, sie bleiben im Reich derselben und erwischt man dann tatsächlich mal jemanden in flagranti, dann ist man sprach- und tatenlos ob so viel Frechheit. 
Andere haben sich da schon viel Kreativeres einfallen lassen als wir; das ahmen wir bald nach: Kein Hunte Wese, bitte! Aber das kratzt wohl keinen Hund, und lesen können sie bekanntlich auch nicht... aber süss können sie sein!!!

Kommentare:

jane_jetson hat gesagt…

Hi Annmarie,

bei uns hat doch mal tatsächlich einer seinen Hund in unsere Wiese machen lassen. Vor meinen Augen. Als ich gemeint hatte, he da. Sagt der doch tatsächlich das wäre nicht unser Grundstück und lässt den weiter kacken...........

Aber ich finde eigentlich gut, wenn die lärm machen dürfen und sich freuen. Nur halt nicht die ganze NAcht oder so. Die Regelung, eine Stunde ist doch völlig ok. Außer man wohnt vielleicht direkt daneben :)

Was ich ja witzig fand, als die LKW fahrer in Spanien gestreikt haben wegen den hohen Spritpreisen. Und da haben sie eine Tankstellentafel gezeigt. Das Benzin ist da ja noch richtig "billig" mit 1,29 Euronen

Schönes WE
Jane

jane_jetson hat gesagt…

Hi Annemarie,

also wirklich weg bin ich nie. Nur manchmal keinen Bock..... und dann schreibe ich halt einfach, das ich weg sei oder Blog geschlossen oder ähnliches.

Also die Wortbestätigung. Da gehst du in Anpassen (oben rechts), dann Einstellungen, dann Kommentare. Also alles Registerkarten. Dann ziemlich weit unten, Wortbestätigungen für Kommentare (oder so ähnlich) da kann man ja oder nein anklicken. Und dann speichern. Da kannst du auch etwas weiter oben eintragen, was die Kommentarwilligen lesen können. Also bei mir steht doch sowas wie "huhu mädels..."

Abba Kommentarbestätigungen sind schon ätzend. Wenn man mit Junk zugemüllt wird, kann man immer noch Kommentare prüfen einstellen, auch auf der Seite. Dann musst du erst alle Kommentare lesen und freigeben oder löschen. Oder wieder Wortbestätigungen machen.

LG
Jane

jane_jetson hat gesagt…

Nö, hab' noch keinen Spam bekommen. Manche bekommen komische Links zu geschickt. Also bei "Family, Quilts and more" war das - glaube ich - mal. Darauf hin hat sie Kommentar prüfen gemacht.

Aber Wortbestätigung muss man machen, auch wenn man selber bloggt. Hab's grad ausprobiert...

Übrigens bin ich "waschechte Tessinerin". Sozusagen auf der Durchreise geboren.........

Annemarie Schwab hat gesagt…

Eh, cara mia, è fantastico. Nata in vacanza si potrebbe dire. Meglio che nata stanca =D
Wart Ihr auf der Durchreise oder bist Du gar Halbtessinerin?
Werde das mit den Wortbestätigungen mal angehen, wobei, wenn ich eingeloggt bin, brauche ich bei Dir echt keine Wortbestätigung zu machen... Komisch, dass das von Deiner Seite her nicht klappt.
Ich höre von Dir... hoffentlich
LG
Annemarie