Sonntag, 17. März 2013

Focuszone: Werbung mit Versuchskaninchen?

Versuchskaninchen?
"Schon mal ein Kaninchen mit Brille gesehen?" Ein vielzitierter Satz, der den positiven Aspekt von Karottenkonsum hervorheben soll. Allerdings habe ich auch noch nie einen Ameisenbären mit Brille gesehen und verspeise trotzdem keine Termiten.

Augenlaserbehandlung: pro Auge statt CHF 4'125.- "nur" CHF 2'475.-! Voruntersuchung kostenlos ...... so die aktuelle ÖV-Werbung von Focuszone. 

Geschenkt! Auf mich wirkt dieser Aushang nämlich irgendwie angsteinflössend. Habe zwar noch nie ein Kaninchen mit Brille gesehen, aber wenn ich das intelligente Werbegesicht betrachte, fällt mir nur ein Wort ein: Versuchskaninchen. Hiiiilfe!

So werde ich wohl auch weiterhin auf meine super Tageslinsen von Johnson & Johnson setzen, und darum sieht man auch meine Wenigkeit noch immer ohne Brille.

Die Frage bleibt, ob die Werbefritzen ihre originellen Ansätze auch wirklich von allen Seiten her überdacht und betrachtet haben .... vor oder nach der Laserbehandlung?


Diese Katze hat übrigens keine Augenprobleme!!!

Kommentar veröffentlichen