Mittwoch, 4. Juni 2008

Erziehung

Wir hatten es grad im letzten Post über Erziehung.....

Erziehung ist manchmal eher blühender oder unverblümter Handel: "wenn Du mir dies, dann ich Dir das"; "wenn Du dies nicht, dann gibt es kein Eis"; das funktioniert übrigens in beiden Richtungen.

Erziehung grenzt oft an Erpressung....

Erziehung ist Umgang mit Macht....
Erziehung ist Umgang mit Ohnmacht....

Erziehung geht an die Substanz, an die Toleranz, über Grenzen hinaus, zu neuen Ufern hin.

Selbsterziehung im Erwachsenenalter ist entweder hinderlich oder aber sie wird zur Königsdisziplin. Im einen Fall übernehm ich alle Muster und führe meine Erziehung weiter, nachdem ich dem Elternhaus längst entwachsen bin, oder aber ich durchschaue die Muster und befreie mich und lebe, wie es mir entspricht, werde immer mehr ich selbst.

Verkehrserziehung ist.... so eine Sache. Heutzutage in der Schweiz schon ein JEKAMI. So sind die Gehsteige heute eher Roll- bzw. Fahrsteige. Velofahrer , Inlinskater, Rollbrettfahrer geben sich ein Stelldichein, zum Leidwesen der Trottel... eh Trottoirbenutzer, die zu Fuss unterwegs sind.

video
Das mit den Videos ist recht schwierig auf blogger.com. Wenn es nicht funktioniert, und das tut es meist, dann können Sie über den obigen Link die ganze Geschichte geniessen. Viel Spass :-)

Keine Kommentare: